Als Mitglied des Arbeitskreises für deutsche Bildungsstätten e.V. und der Arbeitsgemeinschaft der Ost-West-Institute e.V. beteiligt sich das Studienhaus Wiesneck an dem Aufruf für einen Rettungsschirm für die deutsche Jugend- und Familienbildung. Als gemeinnützige Vereine können Bildungshäuser keine großen Rücklagen bilden, sind aber besonders hart von der Schließung im Zuge der Pandemie betroffen. Um die Existenz der Bildungshäuser zu sichern bedarf es daher mehr denn je staatlicher Unterstützung.

Quelle: https://youtu.be/K4krjZGIrvk