„Für demokratische Vielfalt – gegen Diskriminierung und Ausgrenzung“
Im Rahmen des Corona-Sonderprogramms vergeben wir vorbehaltlich der Zustimmung durch die Fördergeldgeber für das Jahr 2022 eine 50% Stelle TV-L 12, um im Rahmen der außerschulischen politischen Bildungsarbeit Projekttage in Schulen sowie entsprechende Seminare im Studienhaus Wiesneck mitzukonzipieren und durchzuführen. Zentrale Ziele der Veranstaltung im Sinne der Stärkung einer resilienten Demokratie soll sein, Prozesse der gesellschaftlichen Diskriminierung und Ausgrenzung zu erkennen und Gegenstrategien zu entwickeln, die Fähigkeit zum Aushandeln unterschiedlicher Interessen zu stärken und die Schüler*innen zu ermutigen, sich aktiv für die Prinzipien der pluralistischen Demokratie einzusetzen.

Kurze Bewerbungen mit Lebenslauf und einschlägigen Erfahrungen bitte per Mail an wiesneck@wiesneck.de.